Sprungziele

Ferienprogramm

  • Steinzeitmuseum
Bild eines Lehmofens, in dem sich Brötchen befinden, die gebacken werden.

Ferien im Steinzeitmuseum – das heißt Bogenschießen wie die Steinzeit-Jäger, Backen und Käse machen wie die Steinzeit-Bauern und alte Handwerkstechniken testen.

Steinzeit-Ferien:

An allen drei Tagen erkunden wir gemeinsam die Welt der Jungsteinzeit und üben uns am Ende im Bogenschießen. Das Mittagessen bereiten wir uns selbst zu: wir mahlen Mehl, backen im Lehmkuppelofen und machen gemeinsam Butter und Weichkäse. Würstchen oder Käse zum Grillen über dem Lagerfeuer können in der Museumsgastronomie „Tudors im Kastenhof“ dazu gebucht werden. Die Kinder können ihre Brotzeit auch selbst mitbringen.

Der Workshop am Nachmittag unterscheidet sich je nach Tag. Am Donnerstag, den 11.8., stellen wir Ledertaschen her. Am Mittwoch, den 17.8., erforschen wir, wie nachhaltig die Steinzeit-Bauern schon waren und schöpfen gemeinsam Papier aus selbst mitgebrachtem Altpapier. Und am Donnerstag, den 25.8., bohren, schleifen und drehen wir in steinzeitlichen Techniken, um uns einen Holzanhänger anzufertigen (Ausgebucht!).

 

Das Programm läuft von 8.00 bis 16.00 Uhr. Sie können Ihre Kinder bereits ab 7.30 Uhr bringen und bis 16.30 Uhr abholen. Währen dieser Zeit spielen wir mit den Kindern Spiele oder erkunden die Museumswerkstatt.

 

Veranstalter: Stadt Landau a.d.Isar und Förderkreis Niederbayerisches Archäologiemuseum
Wann: 11. August 2022, 8.00 bis 16.00 Uhr
          17. August 2022, 8.00 bis 16.00 Uhr
           Ausgebucht! - 25. August 2022, 8.00 bis 16.00 Uhr
Bringen ab 7.30 Uhr möglich, Abholen bis 16.30 Uhr

Wo: Kastenhof Landau – Das Museum für Steinzeit und Gegenwart
Treffpunkt: Museumskasse
Kosten: 10 € pro Kind und Tag
Max. Teilnehmerzahl: 10 Kinder
Alter: 8 – 12 Jahre

Anmeldung an: Anja Hobmaier
09951/941 151
steinzeit-museum@landau-isar.de


Ferienprogramm: Scherben-Puzzle - Was macht eigentlich ein Restaurator?

Zusammen mit der Kreisarchäologie Dingolfing-Landau schauen wir einem Restaurator, also einem Profi-Scherben-Kleber, über die Schulter und dürfen sogar selbst Hand anlegen.

Die Kinder erkunden im Museum, was ein Restaurator eigentlich macht und warum wir ohne diesen Beruf keine Ausstellungen haben würden. Im Anschluss bekommt jedes Kind einen zerbrochenen Topf und darf sich selbst in der Kunst des Scherben Zusammensetzens üben. Die fertigen Töpfe werden dann noch gemeinsam verziert.


Veranstalter: Stadt Landau a.d.Isar und Kreisarchäologie Dingolfing-Landau
Wann: 10. August 2022, 9.00 bis 12.00 Uhr
Wo: Kastenhof Landau – Das Museum für Steinzeit und Gegenwart
Treffpunkt: Museumskasse
Kosten: 3 € pro Kind und Tag
Max. Teilnehmerzahl: 10 Kinder
Alter: 8 – 12 Jahre

Anmeldung an: Anja Hobmaier, 09951/941 151, steinzeit-museum@landau-isar.de

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.