Service

Barrierefrei

Der Kastenhof - Das Museum für Steinzeit und Gegenwart ist ein offenes Haus, in dem sich jeder willkommen fühlen soll.

Trotz der historischen Bausubstanz erreichen Sie alle Stockwerke durch einen Aufzug im Eingangsbereich. Die Böden sind frei von Schwellen, Höhenunterschiede werden durch leichte Neigung des Untergrundes ausgeglichen. Die Vitrinen sind in einer niedrigen Höhe gehalten, um die Ausstellungsobjekte für jeden gut sichtbar zu machen.
Helle, gut ausgeleuchtete Räume und eine große Schriftgröße machen die Ausstellungstexte gut erkennbar. Fotografieren der Texte und Objekte ist ohne Blitz und ohne Stativ erlaubt. So können Sie Ihren Besuch zu Hause in Ruhe noch einmal nachvollziehen. In den meisten Räumen gibt es Nachbildungen steinzeitlicher Gegenstände zum Fühlen und Anfassen.

Alle Ausstellungstexte sind in schwerer Sprache. Lange und schwierige Wörter wurden aber so gut wie möglich vermieden. Fachbegriffe werden in den Texten erklärt.